South Dakota Homeschool staatliche Gesetze

South Dakota Homeschool Law / State Code – Eltern / Erziehungsberechtigte, die derzeit alternativen Unterricht gemäß SDCL 13-27-3 anbieten, müssen jährlich eine Benachrichtigung für das Ausnahmezertifikat für öffentliche Schulen einreichen. Die Benachrichtigung muss vom örtlichen Schulbezirk oder direkt vom Bildungsministerium eingeholt werden. Die ausgefüllte Benachrichtigung muss beim Schulleiter des öffentlichen Schulbezirks eingereicht werden, in dem der Elternteil / Erziehungsberechtigte wohnt. Eltern / Erziehungsberechtigte, die mit dem alternativen Unterricht gemäß SDCL 13-27-3 beginnen möchten, müssen ebenfalls eine Benachrichtigung für die Benachrichtigung über die Befreiung von der öffentlichen Schule ausfüllen. Die ausgefüllte Anmeldung muss dann beim örtlichen Schulverwaltungsamt eingereicht werden. (https://doe.sd.gov/oatq/documents/Exemptinfo-20.pdf )

Anwesenheitspflicht – Der Schulbesuch ist für ein Kind erforderlich, das mindestens sechs Jahre alt ist, aber das achtzehnte Lebensjahr nicht überschritten hat. (https://sdlegislature.gov/#/Statutes/Codified_Laws/2041997 )

Staatlich beauftragte Fächer – Das Homeschool-Gesetz von South Dakota schreibt nur zwei Fächer vor: Sprachkunst und Mathematik.

Assessment Requirements – Muss in den Klassen vier, acht und elf testen. Der Test kann vom örtlichen Schulbezirk überwacht werden. Ein normbezogener Papier- / Bleistifttest für Mathematik und Lesen wird vom Bildungsministerium kostenlos für die Eltern bereitgestellt. Wenn ein anderer Test gewählt wird, geht dies zu Lasten der Heimschule und muss ein national standardisierter Leistungstest der Grundfertigkeiten sein. Die Testergebnisse müssen an den örtlichen Schulbezirk gesendet werden. (SD DOE erlaubt nicht, dass Tests außerhalb des Staates / außerhalb des Landes an eine Heimschule geschickt werden.) (https://doe.sd.gov/oatq/documents/Exemptinfo-20.pdf )

Immunisierung Anforderungen – Keine Immunisierung Anforderungen

Elterliche Verantwortung

Benachrichtigung erforderlich, wenn Homeschool gegründet? – Füllen Sie jährlich das Anmeldeformular für die Befreiung vom öffentlichen Schulbesuch aus. Meldepflicht für Schüler bis 18 Jahre (Anwesenheitspflicht). Senden Sie das ausgefüllte Ausnahmeformular an das Schulbezirksamt, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben. Es dürfen nicht mehr als 22 Schüler unterrichtet werden. (https://doe.sd.gov/oatq/documents/Exemptinfo-20.pdf )

Anforderungen an die Aufzeichnungen? – Das Homeschool-Gesetz verlangt nur, dass eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes aufbewahrt wird. Der örtliche Schulbezirk ist dafür verantwortlich, Aufzeichnungen für Homeschool-Schüler zu führen.

Lehrer-Zertifizierung erforderlich? – Keine Zertifizierung erforderlich (SDCL 13-27-3)

Wenn Sie an weiteren Informationen zu den Homeschool-Gesetzen Ihres Staates interessiert sind, wenden Sie sich an: [email protected] und Ihre Untersuchung wird über E-Mail innerhalb 24 Stunden beantwortet. Einzelheiten zu den Abschlussanforderungen in Ihrer Nähe, Wenden Sie sich an das nächstgelegene Schulbezirksbüro.

Aktualisiert: November 2020

HINWEIS: HomeSchoolFacts beabsichtigt, die oben genannten Informationen nur für Forschungszwecke zu verwenden. Keine dieser Informationen ist als Rechtsberatung von HomeSchoolFacts gedacht.

COVID-19-UPDATE: Aufgrund der COVID-19-Pandemie und der sich ständig verändernden Bildungslandschaft überwachen wir mögliche Änderungen der Homeschool-Anforderungen und werden unsere Statusseiten in den nächsten Monaten aktualisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.