Lass mich dir von Homestuck erzählen – Könntest du die Quests der Weltraumspieler erklären?

Froschzucht.

Im Grunde ist euer Land aber voll von Fröschen, die wegen etwas gefangen sind oder sonst in einem schlechten Zustand sind. Also sprich mit Echidna, die die Schmiede anzündet und die Frösche freilässt. Dann müssen Sie diese Frösche verwenden, um den genetischen Code des Genesis-Frosches durch Ektobiologie zu erstellen. Die Sache ist jedoch, dass Sie jeden einzelnen Frosch holen müssen! Denn wenn Sie die Frösche nicht holen, werden sie nicht während der gesamten Zeitleiste interagiert, sodass Sie keinen Schleim entgiften können! Also machst du dir im Grunde eine mentale Notiz, um diesen Frosch später zu holen, damit du den Schleim bekommen kannst. Der Schleim wird gesammelt und der genetische Code gesammelt – Und ein paradoxer Klon entsteht. Jetzt wird dieser Paradox-Klon zu dem Frosch heranwachsen, den Sie gerade geklont haben, und den Kreis der Dummheit schließen! Wiederholen Sie dies, bis Sie die vollständige Sequenz des genetischen Codes eines Universums haben, und beenden Sie es mit dem letzten Frosch, der wieder auf Ihrem Planeten sein sollte, als Weckruf von Skaia an den Space Player und presto! Sie erhalten ein Frogniverse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.