Immunverstärkende Holundergummis

Diese immunstärkenden Holundergummis sind der perfekte Snack für Kinder, um die Vorteile von Holundersirup und rohem Honig zu nutzen!

Holundergummis im Glas

Zu dieser Jahreszeit füge ich gerne Kräuter und natürliche Nahrungsergänzungsmittel in die Ernährung meiner Familie ein, um sie gesund und glücklich zu halten. Eines der Dinge, die ich in dieser Saison verwendet habe, ist Holundersirup.

Holunderbeeren werden seit Generationen in der traditionellen Volksmedizin verwendet. Holunderbeeren sind reich an Antioxidantien, die das Immunsystem stimulieren. Es wurde festgestellt, dass Anthocyane, eine Verbindung in Holunder, eine entzündungshemmende Wirkung haben, was sie zu einem wirksamen Arzneimittel gegen Schmerzen macht. Einige Studien haben gezeigt, dass Holunder auch Grippesymptome wie Fieber, Husten, Halsschmerzen und Körperschmerzen lindern kann.

So fügen Sie Holunder zu Ihrer Ernährung hinzu

Ich genieße zufällig den Geschmack von Holundersirup. Ich nehme es direkt vom Löffel und füge es meinen Smoothies hinzu. Meine Kinder hingegen mögen den Geschmack nicht sehr. Also habe ich es zu ihrem täglichen Smoothie und zu meinen hausgemachten Fruchtsnacks hinzugefügt. Dies sind die beiden erfolgreichsten Möglichkeiten, es zu ihrer Ernährung hinzuzufügen!

Im Folgenden finden Sie zwei Rezepte, immunstärkende Holundergummi-Snacks und hausgemachten Holundersirup. Das Rezept für Holundersirup ist recht einfach zuzubereiten und hält den ganzen Winter über.

Wie man Holundergummis herstellt

Sie benötigen Holundersirup, im Laden gekauft oder hausgemacht (versuchen Sie, dieses schnelle Instant-Topf-Holundersirup-Rezept zuzubereiten), rohen Honig, Gelatine und Silikonformen.

 Immunverstärkende Holunder-Gummibärchen-Snacks

Holundergummis sind sehr einfach herzustellen, stellen Sie nur sicher, dass Sie heißes Wasser verwenden, um die Gelatine aufzulösen. Wenn sich die Gelatine nicht richtig auflöst, werden die Gummis nicht ausfallen.

Shop Zutaten:

Links in der Post sind Amazon Affiliate-Links zu Produkten, die ich benutze und liebe.

Drucken

Immunverstärkende Holundergummi-Snacks

Diese immunverstärkenden Holundergummi-Snacks sind der perfekte Snack für Kinder, um die Vorteile von Holundersirup und rohem Honig zu nutzen!

  • Autor: The Coconut Mama
  • Zubereitungszeit: 5 Minuten
  • Kochzeit: 5 Minuten
  • Gesamtzeit: 10 Minuten
  • Ausbeute: 12 Gummies 1x
  • Kategorie: Snacks
  • Küche: amerikanisch

Zutaten

  • 2 esslöffel grasgefütterte Gelatine Affiliate Link
  • 1/2 Tasse Holundersirup * (Rezept unten oder hier kaufen) Affiliate Link
  • 2 Esslöffel roher Honig
  • 1/3 Tasse heißes Wasser

Anleitung

  1. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel den Holundersirup mit der Gelatine.
  2. Lassen Sie die Gelatine eine Minute oder bis zum Gelieren im Wasser sitzen.
  3. 1/3 Tasse Wasser in einem Topf bei schwacher Hitze erhitzen. Sie möchten, dass das Wasser heiß ist, aber nicht kocht.
  4. Gießen Sie das heiße Wasser über die Gelatinemischung.
  5. Verwenden Sie einen Schneebesen und mischen Sie die Zutaten zusammen.
  6. Fügen Sie den Honig hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist.
  7. Während die Mischung noch flüssig ist, gießen Sie sie in Formen.
  8. 1-2 Stunden oder bis zum Aushärten im Kühlschrank lagern.
  9. Lagern Sie die Holundergummis in einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank.

Hinweise

* Wenn Sie lieber Holundersirup kaufen möchten, finden Sie Sirup von guter Qualität in Ihrem örtlichen Reformhaus oder online. Ich habe Gaia Schwarzen Holundersirup verwendet. Es ist hochkonzentriert, so dass Sie nur 1/2 Teelöffel – 1 Teelöffel pro Tag verwenden müssen

Nährwertangaben

  • Portionsgröße: 1 Gummibärchen
  • Kalorien: 59
  • Zucker: 11g
  • Fett: 0
  • Gesättigtes Fett: 0
  • Ungesättigtes Fett: 0
  • Transfett: 0
  • Kohlenhydrate: 11g
  • Eiweiß: 1,8 g

 Holundergummis
Kostenloses E-Book: 20 Gut heilende hausgemachte Fruchtsnack-Rezepte! Diese gesunden Snacks werden mit einer Vielzahl von Früchten, Säften und natürlichen Süßungsmitteln hergestellt. Alle Rezepte wurden von mir und meinen Babys in der Küche getestet! Meine Kinder hatten eine tolle Zeit, diese leckeren Gummis mit mir zu machen. Dies ist definitiv ein lustiger und einfacher Snack, um Kindern beizubringen, wie man echtes Essen kocht. Ich habe ein druckbares PDF-E-Book für Coconut Mama-Leser erstellt. Sie können es hier kostenlos herunterladen.

Drucken

Hausgemachter Holundersirup

Dies ist ein einfaches Rezept für die Herstellung von Holundersirup zu Hause mit frischen oder getrockneten Holunderbeeren.

  • Autor: Die Kokosnuss Mama

Zutaten

  • 1 Tasse Frische Holunderbeeren oder 1/2 Tasse Getrocknete Holunderbeeren
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 Tasse Honig

Anleitung

  1. Die Beeren in einen Topf geben und mit Wasser bedecken.
  2. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und bei schwacher Hitze 30-45 Minuten köcheln lassen.
  3. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd.
  4. Die Holunderbeeren gut zertrümmern (ich habe einen Kartoffelstampfer benutzt).
  5. Die Mischung durch ein feinmaschiges Sieb abseihen.
  6. 1 Tasse Honig einrühren (oder mehr oder weniger nach Ihrem Geschmack).
  7. Den Sirup abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.
  8. Hält für 3 monate.

Anmerkungen

Bei der Herstellung von Holundersirup ist es wichtig, nur blaue Holunderbeeren zu verwenden. Rote Holunderbeeren sind potentiell giftig, wenn sie in großen Mengen gegessen werden. Essen Sie niemals rohe Holunderbeeren.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 14.Oktober 2015 veröffentlicht und am 7. März 2020 mit neuen Fotos aktualisiert.

Als Amazon Associate verdiene ich mit qualifizierten Einkäufen.

Tiffany – The Coconut Mama

Ich bin eine Mama von drei wunderschönen Kokosnüssen und sie sind der Grund, warum ich meine Website The Coconut Mama genannt habe. Ich bin begeistert von traditionellen und heilenden Lebensmitteln. Als wahrer Anhänger der gesundheitlichen Vorteile von Kokosnuss verwende ich Kokosnussprodukte in all meinen Rezepten. Ich teile meine Tutorials und Rezepte auf meiner Website mit der Hoffnung, anderen zu helfen, gesünder zu leben – mit Kokosnuss!

  • Teilen
  • Pin
  • Yummly
  • E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.