Honda debütiert mit Spirior- und B-Limousinen-Konzepten in China

Honda nutzte die jüngste Beijing Auto Show 2014, um zwei neue Limousinenkonzepte vorzustellen, die eine Vorschau auf zukünftige Produktionsmodelle für den chinesischen Markt bieten. Einer ist eng mit dem kürzlich enthüllten 2015 Acura TLX verwandt, während der andere auf den Markt für Kleinwagenlimousinen abzielt, der aus Modellen wie dem Chevrolet Sonic, dem Ford Fiesta und den Mazda 2-Limousinen besteht.

Das größere der beiden Konzepte heißt Spirior, der chinesische Marktname für den Acura TSX. In anderen Teilen der Welt wurde der Spirior als Honda Accord Euro verkauft. Nachdem der TSX durch den neuen TLX ersetzt wurde, zeigt das Spirior-Konzept ein Design, das stark vom Aussehen des neuen TLX beeinflusst ist, obwohl es einige subtile Unterschiede gibt.

VERPASSEN SIE NICHT: Hören Sie den Lykan Hypersport-Start für 3,4 Millionen US-Dollar & Laufwerk: Video

Das Spirior-Konzept wird Ende dieses Jahres in Produktion gehen. Es wird von Hondas Joint Venture mit dem chinesischen Autohersteller Dongfeng produziert und exklusiv auf dem chinesischen Markt verkauft. Es gibt derzeit keine Pläne, dieses Auto auf anderen Märkten zu verkaufen, obwohl es Möglichkeiten für eine neue Generation des Honda Accord Euro bietet.

Das kleinere Concept heißt Concept B und ist, wie der Name schon sagt, ein Fahrzeug des B-Segments (was wir als Kleinwagen bezeichnen würden). Honda hat bestätigt, dass das Concept B in etwa zwei Jahren ein Serienmodell hervorbringen wird. Das Fahrzeug wird Themen enthalten, die nach Prinzipien des aufregenden H-Designs des Autoherstellers entwickelt wurden!!!‘ Designsprache und eine Heckklappe Liftback.

Weitere Informationen zur Beijing Auto Show 2014 finden Sie in unserem speziellen Hub.

Honda Concept B, 2014 Beijing Auto Show

Honda Concept B, 2014 Beijing Auto Show

Folgen Sie der Motor Authority auf Facebook, Twitter und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.